Funktionsweise

Jedes aktivierte Raumprofil (Badezimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer) imitiert das typische Verhalten einer anwesenden Person in diesem Raum. Die Lampe schaltet sich dazu automatisch ein und aus, jedoch je nach Raumprofil zeitlich versetzt. Ein Helligkeitssensor in Kombination mit einem hinterlegten Tag-Nacht-Profil garantieren, dass die Zyklen sich täglich leicht verändern. Wann genau die Lampe sich selbständig ein- und ausschaltet und wie lange sie leuchtet, ist von Ihrer Programm-Wahl und den Lichtverhältnissen im Raum abhängig.

 
Nach jeder erfolgreichen Aktivierung der Anwesenheitssimulations-Funktion benötigt die Lampe eine gesamte Nachtlänge, um den exakten Tag-Nacht-Rhythmus zu implementieren. In diesem Zeitraum kann es zu längeren und unregelmäßigeren Leuchtzyklen kommen.